Und so arbeiten wir

Anbau

Das von der Aceitera de la Abuela hergestellte native Olivenöl extra stammt aus den Olivenhainen des Südens von Madrid, es handelt sich um die in Rahmen von 10 X 10, d.h, 100 Olivenbäume/Hektar stehen. Sie werden mit biologischen Anbautechniken angebaut. aceitunas ecológicas de «excelente» calidad mit einem konzentrierten Geschmack und Aromen,die vollständig auf unser natives Olivenöl extra übertragen werden. Dies können nur Olivenbäume auf Trockenland bieten. Dieses Produktionssystem ist ausgezeichnet «Cornicabra»angepasst, die überwiegend in der Region wächst. Die durchschnittliche Produktion eines Baumes beträgt 10 bis 20 kg, denn der Olivenbaum zeigt das Phänomen der Alternanz; sein Fruchtertrag schwankt also in mehrjährigem Rhythmus.

Olivares al sur de Madrid

Der Anbau von Olivenhainen folgt ökologischen Techniken, d.h., es werden keine synthetischen Chemikalien zur Behandlung von Unkraut oder von Schädlingen und Krankheiten verwendet.

Der Kampf gegen Unkraut wird mit traditioneller landwirtschaftlicher Arbeit und mechanischem Jäten mit Motorsense durchgeführt.

Die Behandlung von Schädlingen und Krankheiten erfolgt nur bei Bedarf durch biologische Kontrolle und Verwendung natürlicher Produkte.

Alles, was während der Arbeit in Form von Beschnitt und Unkrautresten anfällt, wird als Gründünger gehäckselt und vor Ort auf dem Grundstück untergegraben.

Ernte

Recolecta-de-aceitunas-845x684

Die Olivenwerden von uns während der reife am Baum überwacht und zu einem optimalen Reifepunkt geerntet. Geerntet werden nur Oliven vom baum, ölmühle werden keine Oliven zugelassen, die auf dem Boden lagen.

Die Olivenernte erfolgt durch einen mechanischen Vibrator.Diese Methode verhindert Verletzungen der Bäume durch Schläge mit den Stangen.

Abnahme

Die Olive kommt im Anhänger zur Mühle und wird in den Edelstahl-Empfangsbehälter entladen. Von dort wird sie auf einem Förderband zur Blattreinigungsmaschine transportiert, wo die Blätter von der Frucht getrennt werden.

remolque-de-aceituna
recoleccion de aceituna

Das Waschen von Oliven wird aus qualitätsstrategischen Gründen vermieden, um die natürlichen Aromen der Olive zu erhalten. Das Ziel ist, Oliven mit all ihren natürlichen Eigenschaften und Aromen, einschließlich der der Fruchthaut, zu verwenden. Die Reinigungsmaschine ist komplett aus Edelstahl gefertigt, sowohl die Teile, die mit der Olive in Berührung kommen, als auch ihre Außenseite.

Abnahme

Die Olive kommt im Anhänger zur Mühle und wird in den Edelstahl-Empfangsbehälter entladen. Von dort wird sie auf einem Förderband zur Blattreinigungsmaschine transportiert, wo die Blätter von der Frucht getrennt werden.

remolque-de-aceituna

Das Waschen von Oliven wird aus qualitätsstrategischen Gründen vermieden, um die natürlichen Aromen der Olive zu erhalten. Das Ziel ist, Oliven mit all ihren natürlichen Eigenschaften und Aromen, einschließlich der der Fruchthaut, zu verwenden. Die Reinigungsmaschine ist komplett aus Edelstahl gefertigt, sowohl die Teile, die mit der Olive in Berührung kommen, als auch ihre Außenseite.

recoleccion de aceituna

Herstellung

Die Olive wird von einer Zerkleinerungsmühle zerkleinert. Der so erhaltene Teig gelangt in den Mixer, wo er bei einer Temperatur von nicht mehr als 20º C sanft geschlagen wird. Damit wird der höchste Qualitätsstandard des Verfahrens der Kaltpressung erreicht.

Dieser Mixprozess bereitet den Teig für die nachfolgende Trennung der öligen Phase vor. Die Masse wird vom Mixer zum Dekanter geleitet, wo die Extraktion des nativen Bio-Olivenöls extra stattfindet. Das so gewonnene Öl wird durch eine vertikale Zentrifuge geleitet, um seine Reinigung zu perfektionieren.

Sobald das saubere Öl gewonnen ist, wird es zur Lagerung in die Edelstahltanks geleitet. Hier verbleibt es, bis es zur Verteilung an den Verbraucher abgefüllt wird.

de_DEDE